Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Mein Blog
   Das Spruch-Archiv

Webnews



http://myblog.de/todesbotin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Epilog

Es waren nun höchstens drei Tage seit dem Todestermin vergangen, als ich die Person ein weiteres Mal aufsuchte um zu sehen, was aus ihr geworden war. In all der Zeit, in der ich nun schon Menschen von ihrem Ableben berichte, sie davor warne, habe ich schon vieles gesehen. Einige haben ein vollkommen neues Leben angefangen, andere vegetieren nur noch vor sich hin. Die meisten jedoch finde ich leider unter der Erde. Doch egal, was ihnen geschehen war, ich flüstere meinen Wunsch in den Wind: „Μάιος Θόριουχε η ψυχή σας γενναιόδωρη και μπορεί εσείς να βρεί την ειρήνη σας“ und verschwinde hoffentlich für immer aus ihrem Leben. Einige der Menschen, die mir begegnet waren hätte ich gerne noch besucht, beobachtet und beschützt, aber ich habe über die Jahre gelernt, dass ich ihnen nur Unglück und Tod bringe. Dabei will ich das nicht, ich möchte ihnen nur helfen. Doch irgendwie gelingt es mir nur sehr selten, sie zu beschützen. Das ist etwas, was ich sehr bedaure und ich kann nur immer wieder neu hoffen, dass mir das verziehen wird.

5.4.09 15:25


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung